November 2015

Die 1846/47 errichtete Moorlose Kirche, deren Namensherkunft bis heute nicht zweifelsfrei geklärt ist, gehört zu den wenigen Gebäuden des Dorfes Mittelsbüren, die Anfang der 1950er Jahre nicht für den Bau des Klöckner-Stahlwerkes weichen mussten. Die unmittelbar an der Weser gelegene Kirche gehört zu den geschützten Baudenkmälern in unserem Stadtteil (Werderland, 2010).
(Foto: J. Howaldt)


25.Folge
Herausgegeben vom Heimat- und Verschönerungsverein Bremen-Lesum e.V.
und von dem Schreibwarenfachgeschäft Papier & mehr ...

in Bremen-Lesum

Im Jahr 2015 begeht der Heimatverein sein 60jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlass gibt der Verein einen speziellen Jubiläumskalender heraus, der mit einer Auswahl beeindruckender Farbfotos von den 1950er Jahren bis heute aus unserem Stadtteil aufwartet.

Das Foto auf der Titelseite zeigt den Lesumer Marktplatz – seinerzeit vorwiegend als Parkplatz genutzt – in den 1950er Jahren. Bei den Bussen handelt es sich vermutlich um Ausflugsbusse des Kirchenchors. Im Hintergrund das Pastorenhaus und das Haus der Familie d’Oleire.

Weitere Informationen und die Standorte der einzelnen Bilder finden sich auf den Seiten des Heimatvereins Lesum!

Deckblatt

Kalender-
blätter:

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember


bisherige
Kalender

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006