Die zweite Auflage des Standortmagazins "Lebens(t)räume - Bremens Wohnzimmer an der Lesum" über Leben und Arbeiten, Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote, Wirtschaft und Tourismus im Stadtteil Burglesum ist erschienen.

Das Lesum.de-Team

 

Februar 2024: Park-Lichtspiele Burgdamm; Bremerhavener Heerstr. 21/29 (Burgdamm); Foto: 1958

Das Kino Park-Lichtspiele wurde 1957 in der Bremerhavener Heerstraße durch die Firma Park-Lichtspiele Schäfer & Burhop eröffnet und bis 1964 betrieben. Ab 1965 übernahm Karl Zippe das Kino Park-Lichtspiele als Pächter und betrieb es bis 1970 weiter. Ab Mitte/Ende der 1970er Jahre gab es im ehemaligen Kinogebäude eine Diskothek namens „Break Out“. Diese bestand bis 1983. Die Nutzung des Gebäudes von 1970 bis zur Eröffnung der Diskothek ist nicht bekannt. Im Juli 2003 wurde das Gebäude durch einen Brand zerstört. Links im Foto ist Mönkebergs ehemaliges Lokal „Waldwinkel“ zu sehen. Es hat in den 1950er Jahren bis zum Ausbau der „Park-Lichtpiele“ bestanden. (Archiv HVL FBurgdamm00203)
Hier klicken, um den Standort auf einer Karte anzuzeigen.

Kalender: Heimat an der Lesum 2024 - 33. Folge
herausgegeben vom Heimat- und Verschönerungsverein Lesum e.V.